Vorstand

Im Vereinsvorstand von EINE WELT DER VIELFALT sind fünf Personen mit vielfältigen Erfahrungen aus der Anti-Bias Arbeit und dem Diversity-Mangement ehrenamtlich tätig.

Foto Czarina Wilpert

Dr. Czarina Wilpert

Dr. Czarina Wilpert ist Mitbegründerin von EINE WELT DER VIELFALT und engagiert sich seit der Vereinsgründung 1996 im Vorstand. Sie ist mexikanisch-U.S.-amerikanischer Herkunft und verbrachte ihr gesamtes berufliches Leben in Deutschland. Sie ist Sozialwissenschaftlerin, Migrationsforscherin, Diversity-Trainerin, M.A. Soziologie, Psychologie, Bildungsökonomie und Dr. Phil. Soziologie der Technischen Universität Berlin.

Einer ihrer Forschungsschwerpunkte an der TU Berlin war genderace, die Umsetzung des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) in sechs europäischen Ländern bezüglich der Intersektionalität von Gender und ethnischer Diskriminierung und Rassismus.

Czarina Wilpert ist zertifizierte Trainerin des A World of Difference Institute für Deutschland und andere europäische Länder. Sie ist Trainerin im Auftrag von CEJI - A Jewish Contribution to an Inclusive Europe und Ausbilderin von Diversity-Trainer_innen für EINE WELT DER VIELFALT.

Ihr Engagement für Antidiskriminierung und Diversity umfasst u. a. die Mitwirkung am Projekt „Berlin Stadt der Vielfalt". Außerdem ist sie Vorstandsmitglied der Initiative Selbständiger Immigrantinnen.

2006 erhielt Czarina Wilpert den Frauenpreis der Senatsverwaltung Wirtschaft, Arbeit und Frauen und 2012 den Verdienstorden des Landes Berlin. 2017 erhielt sie den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland für ihr herausragendes Engagement gegen soziale Ausgrenzung.

Kontakt: wilpert[at]ewdv-diversity.de

Foto Anne-Gela Oppermann

Anne-Gela Oppermann

Anne-Gela Oppermann ist Beraterin, Trainerin und Moderatorin für Diversity- und Personalmanagement. In ihrem Studium der Ethnologie, Linguistik und Entwicklungssoziologie beschäftigte sie sich vor allem mit dem arabisch-islamischen Raum, mit den Themen Gender und interkulturelle Kommunikation und mit der Funktion von Sprache in Machtverhältnissen. Berufsbegleitend hat sie sich in systemischer Organisationsentwicklung und zu den Themen Führung, Kommunikation und Strategientwicklung fortgebildet.

In ihrer 25-jährigen Berufserfahrung hat sich Anne-Gela Oppermann aus verschiedenen Perspektiven mit Diversity beschäftigt. Als Gleichstellungsbeauftragte in einer international tätigen Organisation hat sie Genderstrategien entwickelt und das Management in der Umsetzung begleitet. In Ihrer Funktion als Personalleiterin einer gemeinnützigen international tätigen Organisation lag einer ihrer Schwerpunkte in der Entwicklung und Umsetzung von Diversity in der internen Organisation und in der entsprechenden Qualifizierung  der Führungskräfte und der Mitarbeitenden. Als Beraterin und Trainerin hat Frau Oppermann bereits zahlreiche Organisationen in der Umsetzung von Diversity unterstützt.

Zu ihren Arbeitsschwerpunkten gehören die Konzeption und Begleitung von Prozessen zur Implementierung von Diversity in Organisationen, die Konzeption und Koordination von mehrmoduligen Diversityfortbildungen und die Durchführung von Diversity-Trainings mit besonderem Blick auf Diversitymagement und die Umsetzung in der Praxis.

Anne-Gela Oppermann ist seit 2009 ehrenamtliches Vorstandsmitglied von EINE WELT DER VIELFALT.

Kontakt: oppermann[at]ewdv-diversity.de

Foto Cassandra Ellerbe-Dück

Dr. Cassandra Ellerbe-Dück

Dr. Cassandra Ellerbe-Dück promovierte 2006 im Bereich der Vergleichenden Kulturwissenschaften/ Anthropologie an der Universität Gent, Belgien. Ihre Forschungsschwerpunkte umfassen Ethnographie, Black European Studies, Gender Studies, deutsche und amerikanische Cultural Studies, Rassismus, Diversity, Migrations- und transnationale Studien.

2011 wurde sie in den Vorstand von EINE WELT DER VIELFALT gewählt.

2013 und 2014 war sie CSR & Diversity Beauftragte bei der m:con-mannheim:congress GmbH in Mannheim, Fellow der Bayreuth Academy of Advanced African Studies in Bayreuth und Mitglied des DFG-Forschungsprojektes Black Diaspora & Germany. Von Juni bis Dezember  2015 war sie Mitglied des kuratorischen Teams „ (K)ein Platz an der Sonne“ für das Humboldt Lab Dahlem.

Zurzeit ist Cassandra Ellerbe-Dück Diversity & Social Justice Trainerin und als Dozentin am Bard College in Berlin tätig.

Kontakt: ellerbe-dueck[at]ewdv-diversity.de

Foto Azra Dzajic-Weber

Dr. Azra Dzajic-Weber

Dr. Azra Dzajic-Weber ist Trainerin und Beraterin für Diversity und interkulturelle Kompetenz. Sie studierte und promovierte in Slavistik und Germanistik an der Universität Göttingen. Über ein Jahrzehnt war sie in der internationalen Zusammenarbeit im In- und Ausland tätig und hat sich umfangreiche Erfahrungen und Kompetenzen in der Personalführung und Organisationsentwicklung in internationalen Zusammenhängen angeeignet. Sie verfügt über eine ausgewiesene Regionalexpertise zu Südost- und Osteuropa und dem Kaukasus.

Zu ihren Arbeitsschwerpunkten gehören Diversity-Sensibilisierungstrainings für öffentliche Verwaltungen, Verbände und Unternehmen mit den Schwerpunkten Ethnische Zugehörigkeit und Hautfarbe, Religion/ Weltanschauung, Gender und Sprache. Daneben berät sie Organisationen und Unternehmen bei der Implementierung von Diversity-Strategien sowie in Prozessen der Interkulturellen Öffnung.

2014 wurde sie in den ehrenamtlichen Vorstand von EINE WELT DER VIELFALT gewählt.

Kontakt: dzajic-weber[at]ewdv-diversity.de

Foto Alexander von Dippel

Alexander von Dippel

Alexander von Dippel ist Diversity-Berater, -Forscher und -Trainer. Sein Studium der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Personalpolitik, Marketing und Politikwissenschaft schloss er mit einer Diplomarbeit zu "Diversity Management aus der Sicht von Führungskräften in öffentlichen Verwaltungen" ab.

Bereits seit über zehn Jahren widmet Alexander von Dippel seine Tätigkeiten dem Thema Diversity. Er hat Erfahrung in Beratung, Training, Prozessbegleitung und Research zu Diversity, Strategischer Stadtentwicklung und Demografischem Wandel in Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung. Er war Forscher am Institut für Gender and Diversity in Organizations der Wirtschaftsuniversität Wien. Er war an der Erstellung internationaler und nationaler Studien beteiligt, hielt Vorträge und leitete Workshops auf Konferenzen in Deutschland und Europa.

Zu seinen Arbeitsschwerpunkten gehören Organisationsberatung und -analyse, Strategieentwicklung, Grundlagenforschung und Trainings mit Fach- und Führungskräften. Auch ehrenamtlich engagiert sich Alexander von Dippel seit Langem für das Thema Diversity. Von 2008 bis 2010 war er Präsident der Internationalen Gesellschaft für Diversity Management - idm. Seit 2009 ist er Vorstandsmitglied von EINE WELT DER VIELFALT.

Kontakt: von-dippel[at]ewdv-diversity.de