Geschäftsstelle

In der Geschäftsstelle von EINE WELT DER VIELFALT in Berlin Charlottenburg wird die Vereins- und Projektarbeit koordiniert.

Foto Alexander von Dippel

Alexander von Dippel (Geschäftsführer)

Alexander von Dippel ist Diversity-Berater, -Forscher und -Trainer. Sein Studium der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Personalpolitik, Marketing und Politikwissenschaft schloss er mit einer Diplomarbeit zu "Diversity Management aus der Sicht von Führungskräften in öffentlichen Verwaltungen" ab.

Bereits seit über 18 Jahren widmet Alexander von Dippel seine Tätigkeiten dem Thema Diversity. Er hat Erfahrung in Beratung, Training, Prozessbegleitung und Research zu Diversity, Strategischer Stadtentwicklung und Demografischem Wandel in Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung. Er war Forscher am Institut für Gender and Diversity in Organizations der Wirtschaftsuniversität Wien. Er war an der Erstellung internationaler und nationaler Studien beteiligt, hielt Vorträge und leitete Workshops auf Konferenzen in Deutschland und Europa.

Zu seinen Arbeitsschwerpunkten gehören Organisationsberatung und -analyse, Strategieentwicklung, Grundlagenforschung und Trainings mit Fach- und Führungskräften. Auch ehrenamtlich engagiert sich Alexander von Dippel seit Langem für das Thema Diversity. Von 2008 bis 2010 war er Präsident der Internationalen Gesellschaft für Diversity Management - idm und von 2009 bis 06/2018 Vorstandsmitglied von EINE WELT DER VIELFALT.

Im Juli 2018 hat er die Geschäftsführung des Vereins übernommen.

Kontakt: E-Mail an Alexander von Dippel

Cécile Hendriks-Tardy

Cécile Hendriks-Tardy

Cécile Hendriks-Tardy arbeitet als Assistentin der Geschäftsführung in Teilzeit. Ihr Schwerpunkt ist die Organisation der Trainer_in-Ausbildung.

Nach ihrem BWL-Studium in Frankreich, England und Deutschland arbeitete sie mehrere Jahre in der Wirtschaft in England und Österreich, bevor sie eine einjährige Weiterbildung zur Diversity-Wissensmanagerin beim Frauen Computerzentrum Berlin (FCZB) in Kooperation mit EINE WELT DER VIELFALT absolvierte. Danach arbeitete sie bei der Frauenbeauftragten der Freien Universität Berlin, wo sie einen Evaluationsbericht zum Thema Girls' Day publizierte. 2014 hat sie die Diversity-Trainer_in-Ausbildung von EINE WELT DER VIELFALT abgeschlossen.

Seit 2020 ist sie bei EINE WELT DER VIELFALT tätig.

Kontakt: E-Mail an Cécile Hendriks-Tardy

Portrait Melissa Kolukisagil

Melissa Kolukisagil

Melissa Kolukisagil ist Veranstalterin und Projektmanagerin. Sie studierte Politikwissenschaften im Bachelor und Sozial- und Kommunikationswissenschaften mit dem Schwerpunkt Politische Kommunikation im Master. Sie verfügt über weitreichende Erfahrungen in der Kampagnenarbeit, zielgruppenspezifischer Kommunikation und Veranstaltungskonzeption und -management.

Seit mehreren Jahren ist sie in der Berliner Club- und Musikszene aktiv. 2019 wurde sie für das von musicBwomen der Berlin Music Commission initiierte Mentoring-Programm für Frauen, trans und nicht-binäre Menschen der Musikbranche ausgewählt. Seitdem arbeitet sie an dem durch das Musicboard Berlin geförderten Festival İç İçe – Festival für neue anatolische Musik.

Seit August 2020 leitet sie das Projekt „Diversitygerechtes Ausgehen in Berlin“ – kurz DAB – ein Kooperationsprojekt von EINE WELT DER VIELFALT und der Clubcommission e.V.

Kontakt: E-Mail an Melissa Kolukisagil

DAB-Projekt